MAK-Ausstellungshalle – EVA SCHLEGEL

MAK-Ausstellungshalle – EVA SCHLEGEL

Zu sehen vom 08.12.2010 bis 01.05.2010 eine aktuelle Werkgruppe von Eva Schlegel – die sich mit dem Phänomen des Fliegens und Fallens als einer Metapher für Gelingen und Scheitern auseinandersetzt. Drei Flugzeugrotoren werden als Projektionsträger für Schlegels Filme fungieren. Die synchrone Videozuspielung erfolgt über die neuen B1080PX-6 Modelle von 7reasons. [derStandard.at]

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht − = 7

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

7reasons is Partner of: Ludwig Boltzmann Institute ARCHPRO | ITN-DCH | 4D-CH-World

See also: digital-signage-system.eu | mediahistoria.com | buecher-turm.at | dinosaurs-interactive.com